Asiastyle
fernöstliche Ruhe und Harmonie

Asiatische Deko mit Buddha und Steinen

Spätestens seit Wellness, Meditation und Yoga bei uns im Trend liegen, ist auch asiatische Deko sehr gefragt. Schon wenige Stilelemente wie Bambus, Buddhas, geschickt arrangierte Steine und Wasserschalen wirken beruhigend und sehr stylisch.

Eine einzelne Orchidee sieht als Eyecatcher sehr edel und paßt perfekt zum Asia-Wohnstil.

Wenn Sie nicht ganze Räume im Asiastil einrichten können oder wollen, wirkt auch schon eine "asiatische Ecke" auf einer Anrichte sehr schön ...

Aus der asiatischen Philosophie

Orchidee in Steinvase

In der Zen-Philosophie soll die optische Leere eines Raumes eine Geistesleere bewirken, einen körperlosen Zustand des Nicht-Ichs bei der Meditation. Asiatische Arrangements sind deshalb immer karg und minimalistisch angelegt, wirken aber genau deshalb auch ausgesprochen modern.

Aufgrund der großen Naturverbundenheit der asiatischen Kultur gehören deshalb auch immer Pflanzen, Steine und Wasser zu einer perfekten Dekoration.

Die Harmonie entsteht durch Arrangements in ungerader Anzahl, unterschiedlicher Größe und asymmetrischer Anordnung einiger weniger Elemente.

Asia Dekotipps

Zu einer Dekoration im Asiastyle gehören Bambus, Lotusblüten oder Azaleen. Diese lassen sich mit Steinen und schönen Glasschalen prima arrangieren. Wasserspiele und eine Buddhafigur machen die Deko perfekt.

Ganz wichtg dabei: Weniger ist mehr! Asiatische Deko wirkt nur, wenn sie minimalistisch arrangiert und streng gegliedert wird.

Wandtattoos mit asiatischen Schriftzeichen sorgen sofort für asiatischen Flair.

Asiatische Steinhaufen

Steinstapel oder Steinhaufen

Ein Steinhaufen symbolisiert typisch asiatische Meditation und wirkt in einem modernen Ambiente als minimalistische Dekoration sehr stylisch. Einfach passende flache Steine aussuchen und mit Heißkleber aufeinanderkleben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Japan Style für kleine Appartements